Dr. Jörg-Sebastian Metz

Tradition und Wissenschaft

Mehr als 45 Jahre Tradition gepaart mit Wissenschaft: eine ideale Basis exzellenter Zahnheilkunde für hohen Patientennutzen.

Die Mutter gründete die Praxis, die ich vor über 15 Jahren von ihr übernahm.  Der Vater war Privat-Dozent an der Universitätsklinik Eppendorf. Man kann also von einem gewissen „Dental-Gen“ sprechen, das ich erfolgreich auf die ganze Praxis übertragen konnte.

Tradition ist für uns nicht die Anbetung der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme.

Ganz und gar nicht traditionell sind wir jedoch in der technischen Austattung der Praxis. Hier dominiert der Fortschritt und es kommen nur modernste Verfahren und Techniken zum Einsatz.

Zur Tradition gehört aber wieder der Umgang mit den Patienten und die Disziplin zur Weiterbildung. Sprechen wir auf Veranstaltungen mit Kollegen, stellen wir beruhigt fest, dass wir die gesetzliche Pflicht zur Weiterbildung Jahr für Jahr im Schnitt um mehr als 100% übererfüllen.

Lebenslauf

Geboren 17.09.1962 in Hamburg
Vater Privatdozent Dr. med. Dr med. dent. Hans-Jürgen Metz
Mutter Dr. med.dent. Maragrete Metz
Seit 2014 Externer Lehrbeauftragter für den Fachbereich Zahnheilkunde am Universitäts Krankenhaus in Hamburg-Eppendorf
Seit 2009 Affiliate Member der American Dental Association ADA
Seit 2006 Einzelpraxis am selben Standort
2004 Durch Abschluss Curriculum Zertifizierter Implantologe der Deutschen Gesellschaft für Implantologie DGI
1993 Niederlassung in Gemeinschaftspraxis mit Dr. Margarete Metz in Hamburg-Stellingen
1990- 1993 Niederlassung in Gemeinschaftspraxis mit Dr. Margarete Metz in Hamburg-Stellingen
1991 Promotion zum Dr. med. dent. mit dem Thema:
Spätergebnisse nach Kiefergelenksoperationen, Arthrose versus Diskopathie
1990 Erlangung der Approbation
1988 Famulatur an der University of California at Los Angeles
1984-1990 Studium der Zahnheilkunde in Hamburg
1982 Abitur in Hamburg

Fragen Sie einen Termin an

Schnell und einfach

Einen Termin anfragen